21.07.2020

Nachteinsatz zur Eigentumssicherung

Am Freitag wurde festgestellt, dass ein ehemaliges Fabrikgebäude zur Gefahrenabwehr gesichert werden muss. Die Stadt Heiligenhaus hat dann gegen Abend den THW-Ortsverband beauftragt, die notwendigen Sicherungsmaßnahmen umzusetzen

Nach Alarmierung der beiden THW-Bergungsgruppen aus Heiligenhaus und weiteren Einsatzkräften aus der Fachgruppe N wurde noch Verstärkung aus dem Ortsverband Velbert angefordert. Mit rund 30 Kräften wurde die Zugangsmöglichkeiten zu der verlassenen Immobilie gesichert. Als Problem stellte sich schnell heraus, dass relativ viel Sicherungsmaterial, bestehend aus Holzplatten benötigt wurde. Glücklicherweise war die Firma Holz-Müller aus Heiligenhaus noch in der Nacht bereit, das THW mit dem notwendigen Material auszustatten. Ein großes Dankeschön dafür an die Geschäftsführung der Firma. Mit dem Material wurden dann die Zugänge gesichert. Als Gefahr im Einsatz stellten sich die vielen Durchbrüche durch die Decken der Fabrikhalle da, die speziell abgesichert werden mussten, um mögliche Abstürze der Einsatzkräfte zu verhindern. 

Am frühen morgen endete der Einsatz mit einem Frühstück für die eingesetzten Einsatzkräfte in der Unterkunft des THW Heiligenhaus/Wülfrath. Die weiteren Maßnahmen außerhalb der Gefahrenabwehr obliegen dem Eigentümer der Immobilie. THW-Ortsbeauftragter Volker Münchow fasst den Einsatz zusammen: "Mit diesem koordinierten Einsatz zur Eigentumssicherung von zwei Ortsverbänden hat das THW gezeigt, dass solche Einsätze in der THW-Struktur bestens funktionieren. Wenn Manpower oder Geräte benötigt werden können Einsatzkräfte und Gerätschaften aus verschiedensten Ortsverbänden zeitnah angefordert und eingesetzt werden. Ich freue mich, dass die Zusammenarbeit mit dem THW Velbert und der Stadt Heiligenhaus so reibungslos klappt."


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: